Zum Inhalt springen
Startseite » Blog » Ist die Systemische Beratung das Richtige für mich?

Ist die Systemische Beratung das Richtige für mich?

Ich erinnere mich nur zu gut wie mir diese Frage durch den Kopf ging, als ich das erste Mal mit dem systemischen Ansatz konfrontiert wurde. Ist diese „systemische“ Beratung überhaupt das Richtige für mich?

Vielleicht geht es dir wie mir. Entweder, weil du selbst gerne Beratung zu einem bestimmten Thema in Anspruch nehmen möchtest oder, weil du eine Ausbildung zur Berater*in anstrebst.

Früher oder später geht es darum zu entscheiden, welche Methode für dich die Richtige ist.

Hier erstmal ein paar allgemeine Worte zum Thema Beratung.

Beratung als Unterstützung

Eine Beratung kann eine Begleitung zu deinem Alltag und damit eine gute Stütze sein. Egal, wie klein oder groß dir ein „Problem“ erscheint, eine Beratung kann helfen.

Man muss nicht warten bis es einem sehr sehr schlecht geht, um eine Beratung aufzusuchen. Meiner Meinung nach sollten wir uns viel öfter trauen um Hilfe und Rat zu fragen. Man muss im Leben nicht alles alleine schaffen.

Für folgende mögliche Fragestellungen eignet sich Beratung im Allgemeinen hervorragend.

Beschäftigt dich etwas und du weißt nicht, wie du dich entscheiden sollst? Gibt es etwas in deinem Leben, das sich nicht mehr richtig anfühlt? Möchtest du mehr aus deinen Potenzialen rausholen, stehst vor einer wichtigen Entscheidung oder brauchst einfach mal jemanden zum Reden?

Auch für spezifische Themen wie Prüfungsangst und Lernblockaden oder Beziehungsprobleme kann eine Beratung hervorragend helfen.

Abgrenzung zur Therapie

Eine Beratung ist keine Therapie. Der wichtigste Unterschied ist, dass eine Beratung keine Linderung oder Heilung einer psychischen Erkrankung zum Ziel hat. In der Beratung wird auch keine Diagnose einer psychischen Krankheit gestellt. Dafür sind psychologische und ärztliche Psychotherapeuten oder Ärzt*innen da.

Eine psychologische Beratung kann jedem helfen unabhängig daovn, ob jemand bereits Therapieerfahrung hat oder nicht.

Zudem kenne ich viele, die parallel zur Beratung eine Psychotherapie machen oder nach Abschluss der Therapie weiterhin eine professionelle Begleitung wünschen.

Zudem sind die Wartezeiten auf einen Therapieplatz oft sehr lang. Eine professionelle Beratung kann die Wartezeit überbrücken.

Eine Beratung oder Coaching in Anspruch zu nehmen ist ein wirklich guter erster Schritt zu einem zufriedeneren Leben.

Verschiedene Formen der Beratung

Wenn du dich umschaust, dann wirst du merken: die Anzahl an Beratungsstellen und Berater*innen ist riesig.

Wenn man bei einer Suchmaschine nach Beratung im Umkreis schaut, wird man schnell fündig.

Es gibt psychologische Beratung, Seelsorge über die Kirche, Telefonseelsorge, Beratung durch das Jugendamt, Familienberatungsstellen, wie Profamilia, Beratungsstellen für Suchtkranke oder Menschen mit anderen spezifischen Krankheiten und viele mehr.

Wohin gehört nun die systemische Beratung?

Die systemische Beratung kann in vielen Beratungskontexten auftauchen. „Systemisch“ beschreibt nämlich die Methoden beziehungsweise Grundhaltungen, die die Beratende Person anwendet oder einnimmt. Ich biete systemische psychologische Beratung für Einzelpersonen und Paare an. Das heißt zu mir kann man mit privaten oder beruflichen Problemen kommen und eine Beratung in Anspruch nehmen.

Momentan befinde ich mich in Weiterbildung zum „systemischen Berater“ und strebe eine Zertifzierung durch die Systemische Gesellschaft (SG) an. Das bedeutet ich halte mich an systemische Grundsätze und wende Methoden an, die eher der systemischen Beratung und Therapie zuzuordnen sind.

Wie bereits erwähnt, die systemische Beratung oder systemische Therapie kann bei allen „Lebensthemen“ unterstützen.

Fazit: Systemisch bezeichnet die „Methode“ und die Grundsätze an die sich ein professionell ausgebildeter systemischer Berater*in hält.

Dein systemischer Therapeut oder Berater hat also eine Vielzahl an Methoden in petto, um dir mit deinem Thema weiterzuhelfen.

Bei mir kannst du eine psychologische Beratung, auch oft Lebensberatung genannt, buchen, die sich dem wissenschaftlich anerkannten Fundament bedient, das man unter systemische Beratung und Therapie zusammenfasst.

Systemische Beratung

Die folgenden Grundhaltungen zeichnen die systemischen Verfahren aus. Dazu habe ich einen ausführlicheren Artikel geschrieben: „Grundsätze der systemischen Beratung und Therapie“.

Die systemische Beratung oder Therapie ist lösungs- und ressourcenorientiert, die Berater*in akzeptiert die Kleint*in als Expert*in für ihr Thema und begegnet dieser offen und wertschätzend.

Es wird kein Handeln in eine „Schublade“ gesteckt. Viel mehr stelle ich als systemische Beraterin wohlwollende Hypothesen auf und unterstelle jede*m gute Gründe für sein Verhalten.

Vielleicht kann auch dieser Artikel weiterhelfen: „Was ist systemische Beratung?“.

Systemische Beratung für Paare, Gruppen und viele mehr

Außerdem kann mit der systemichen Beratung auch mehreren Leuten gleichzeitig geholfen werden. Sie hat ihren Ursprung in der Familientherapie (wovon sie sich sehr sehr weiterentwickelt hat) und ist hilfreich für Einzelpersonen, Paare, Gruppe und sogar ganze Unternehmen und Institutionen. Das System in Wechselwirkung mit der Klient*in spielt eine große Rolle.

Die systemische Beratung ist völlig unabhängig von deinem Thema möglich. Deshalb eignet sie sich besonders, wenn du einen Bereich in deinem Leben hast, der dich tief beschäftigt und du vielleicht selber einfach nicht so richtig weiter weißt. Eventuell willst du auch einfach etwas an dir und in deinem Leben ändern, resilienter oder entspannter werden, nicht so schnell an die Decke gehen oder dein Zeitmanagement verbessern.

Beratung als regelmäßiger Begleiter

Das tolle an einer privaten Beratung, wie du sie bei mir buchen kannst, ist die zeitliche Unabhängigkeit. Du kannst frei entscheiden wann oder wie oft du eine Beratung in Anspruch nehmen möchtest, natürlich abgesprochen mit der Berater*in.

Es kann sehr befreiend sein zu wissen, dass man jemanden hat, der einem hilft wenn nötig. Auch wenn es nur zwei Mal im Jahr ist.

Bei welchen Themen kann systemische Beratung helfen?

Vielleicht wiederhole ich mich, aber ich finde es einfach wichtig zu betonen, dass die systemischen Methoden für eine Vielzahl von Themen geeignet sind.

Die Themen der Beratung können so vielfältig und facettenreich sein, wie das Leben auch. Egal ob es sich dabei um Anliegen aus dem Bereich Partnerschaft, Beziehungen oder der beruflichen und persönlichen Entwicklung handelt.

Es ist Teil unseres Menschseins, dass wir im Lauf unserers Lebens das Bedürfnis nach Orientierung, Halt und Unterstützung verspüren.

Ich bin davon überzeugt, dass dein ganz eigener Lebensweg bereits in dir steckt. Ich kann dir mit den Methoden der systemischen Beratung dabei helfen genau diesen mit innerer Stärke und Klarheit zu entdecken.

Bild mit Aufschrift "Darüber reden hilft!" und der URL tuebingen-beratung.de

In einem offenen, wertschätzenden und vertraulichen Rahmen ist Platz für deine ganz persönlichen Fragen. Die systemische Beratung eignet sich, sowohl als Onlineberatung als auch persönlich, für alle Themen und Lebenssituationen.

Fazit: Der systemische Ansatz bietet einen hervorragenden Rahmen, um Lösungen und Ressourcen aufzudecken und um gemeinsam neue Wege zu gehen.

Termin vereinbaren!


Lass uns zusammen in der Onlineberatung oder in einer persönlichen Beratung herausfinden wie es für dich weitergehen kann!

Das erste Beratungsgespräch

Wenn du jetzt merkst, dass die systemische Beratung sich ganz gut anhört, dann buche einfach ein kostenfreies telefonisches Erstgespräch.

Sicher hast auch du irgendein Thema, das dich schon lange begleitet und du endlich lösen möchtest. Du musst auch gar nichts weiter wissen. Bei einem Erstgespräch werden sowieso erstmal alle deine Fragen geklärt und eine erste Richtung aufgezeigt.

Außerdem muss man sich ja erstmal „beschnuppern“. ☺️Das wichtigste für eine gelungene Beratung ist, dass du gerne hingehst und deinem Berater*in vertraust.

Wie sieht eine Beratung bei mir aus?

Die Beratung kann persönlich (Praxis in Tübingen Lustnau) oder online via Zoom stattfinden, so wie es für dich passt. Das telefonische Erstgespräch dauert ca. 30 Minuten.

Buche dein kostenfreies Erstgespräch hier:

Termin vereinbaren!

Danach weißt du vielleicht schon mehr wohin die weitere Reise für dich gehen soll.

Wenn es ein Thema gibt, das dich beschäftigt, kann die systemische Beratung ein erster Schritt sein neue Lösungsmöglichkeiten zu finden. Gleiches gilt auch für dich und deinen Partner, bestimmte Gruppen, Teams oder Institutionen!

Fazit

Die systemische Beratung ist eine Beratungsmethode, die unabhängig vom Thema helfen kann. Wichtig ist, was du daraus machst!

Letztlich solltest du es einfach ausprobieren. Da du auf diese Seite gefunden hast, gehe ich davon aus, dass du grundsätzlich offen bist für Beratung und Coaching.

Ich hoffe, der systemische Ansatz spricht dich genauso an, wie mich! 😍

Falls du noch mehr Infos über die systemische Beratung brauchst, habe ich hier einen Artikel für dich.

Disclaimer: Wenn du das Gefühl hast in einer tiefen Krise zu stecken und deinen Alltag alleine nicht mehr in den Griff bekommst. Oder, wenn du Gedanken hast dir oder jemand anderem etwas anzutun, dann findest du hier schnelle und kostenlose Hilfe 24/7:
Telefonseelsorge Deutschland 0800 111 0 111

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.